Leider ist Ihr Browser zu alt, um alle Inhalte unserer Website korrekt darstellen zu können.

Halten Sie Ihren Browser stets auf dem neusten Stand und prüfen Sie hier auf neue Versionen für Ihren PC.

Falls Sie mit einem mobilen Endgerät surfen, können Sie sich im Google Play Store bzw. im App Store von Apple einen aktuellen Browser installieren.

Infofenster schließen und weitersurfen.

Fühlen können – Erfüllt leben

Vortrag zur emotionsfokussierten Psychotherapie

Wer kennt sie nicht, die Situationen in denen wir entweder wütend werden oder uns verkriechen möchten. Momente, in denen uns die „Hutschnur“ reißt oder wir nur ohnmächtig Sprachlosigkeit verspüren? Diese Momente treten in Beziehungen zu anderen Menschen auf. Da wir Menschen psychosoziale Individuen sind, brauchen wir die Beziehung zu anderen: zu „Paar-tner“, Eltern, Kindern, Kollegen, Dienstleistern, Lehrern, Nachbarn… In der realen Gestaltung dieser Beziehung gibt es häufig Hindernisse und Konfliktpotential.

Wie entstehen Beziehungsprobleme?

Geprägt von unseren eigenen biographischen Erfahrungen entwickeln wir Verhaltensmuster, die uns in früheren Zeiten nützlich waren, aber im Erwachsenenleben oft stören. Das Beziehungsverhalten der anderen „triggert“ unsere inneren Verletzungen an. In Konfliktsituationen reagieren wir dann schneller, als das Denken ist: mit Flucht oder Angriff. Darin steckt ein Risiko für die Beziehung zum anderen oder die Beziehung zu uns selbst. Beides hinterlässt oft innere Anspannung oder sogar schmerzliche Gefühle.
Im Vortrag klären die Dozentinnen anhand der Bonding-Psychotherapie über den Heilungsansatz dieser emotionsbezogenen psychodynamischen Bindungstheorie auf.

Im optionalen zusätzlichen Workshop wenden wir emotionsbezogene psychodynamische Bonding-Psychotherapie und Anteile der Aufstellungsarbeit an und sind Wegbereiter für die Entwicklung sicherer Bindungen.

 

Inhalte

  • Das emotionale Schema, seine Entstehung und seine Funktion
  • 7 psychosoziale Grundbedürfnisse
  • Unsere primären Emotionen: Freude, Wut, Angst, Schmerz und Liebe
  • Modell der inneren Anspannung
  • 7 Schritte zur Veränderung eigener Verhaltensmuster
  • Sichere und unsichere Bindungsstile
  • Methoden der Diagnostik
  • Literatur zur Bonding-Therapie
  • offene Gesprächsrunde

Organisatorisches

Dresden

Termine
Neuer Termin in Planung
Umfang 1 Abend von 17:00 bis 20:00 Uhr
Dozenten HP Steffi Mehner, HP Stefanie Steudtner
Ort Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden
Kosten 35 €*/39 €

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Chemnitz

Termine Neuer Termin in Planung
Umfang 1 Abend von 15:00 bis 18:00 Uhr
Dozenten HP Steffi Mehner, HP Stefanie Steudtner
Ort Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Chemnitz
Kosten 35 €*/39 €

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 1 Monat vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Standort Dresden

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden

Telefon 0351 / 641 30 10
Telefax 0351 / 312 65 15

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Mo 13:00–16:00 Uhr
Di-Fr 09:00–16:00 Uhr
   

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anke Kohlschmidt
Katrin Strelow
Anja Groll

Standort Chemnitz

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Oberfrohnaer Straße 64, 09117 Chemnitz

Telefon 0371/ 918 897 39
Telefax 0371/ 918 897 38

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Di–Fr 09:00–13:00 Uhr
14:00–16:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ines Zöltsch

Standort Leipzig

Heilpraktiker für Podologie und Physiotherapie

Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig
Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Anfahrt

Kontakt

E-Mail

Newsletter

Sie möchten über aktuelle Kursangebote, Neuigkeiten und Wissenswertes rund um die Akademie und die Welt der Naturheilkunde informiert bleiben?

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten direkt in Ihr E-Mail Postfach.

Standort Dresden

0351 / 641 30 10 E-Mail schreiben

Standort Chemnitz

0371/ 918 897 39 E-Mail schreiben