Fachausbildung "Professioneller Kinesiologie-Coach"

… ist perfekt für dich, wenn du im begleitenden oder therapeutischen Kontext Kinesiologie anwenden möchtest. Dir stehen dann viele Bereiche für deine Arbeit offen, zum Beispiel Unterstützung von Entwicklung und Lernen bei Kindern und Jugendlichen, Coaching von Erwachsenen in Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Stressreduktion sowie Entfaltung in Beruf und Alltag. Für die therapeutische Anwendung ist eine Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz nötig.

Die Ausbildung besteht aus einzeln buchbaren Kursen und Kursreihen aus unserem Seminar-Spektrum. Diese werden erweitert durch Supervisionen, dokumentierte Übungen, den Eigenprozess und das Ausarbeiten einer Facharbeit. Am Ende steht eine mündlich-praktische Prüfung. Die Dauer der Ausbildung kannst du flexibel gestalten. Wir empfehlen, ca. 3 Jahre für die Ausbildung einzuplanen. Danach bist du berechtigt, in den DGAK e. V. (Mitgliedslevel 2) einzutreten.

 

1. Pflichtkurse
Umfang 277 Kursstunden

davon

Touch for Health 1-4 60
Matrix in Balance 1-8 189
Brain-Gym® 1+2 28
   

2. Wahlpflichtkurse
zu abbsolvieren sind mind. 10 Kurstage, frei wählbar aus

 

Kurstage

Edu-Kinestetik für Fortgeschrittene (Edu-K F) 4
Brain Gym® – Optimale Gehirnorganisation (OGO) 2
Brain Gym® 104 – 26 Bewegungen für ein integriertes Gehirn 2
R.E.S.E.T. 1 1
R.E.S.E.T. 2 1
Applied Physiology Teil 1-2 5
Applied Physiology Teil 3-5 5
Integration frühkindlicher Reflexe und Reaktionen 3
Reflexe – dein Agieren und Reagieren – Workshop 1
Integration der motorischen Entwicklung – Online-Seminar 3
Motorik – deine Beweglichkeit im Leben – Workshop 1
Mut und Stärke – Seminar 2
Nähren und Gedeihen – Seminar 2

Termine, Ort und Kosten findet Ihr in der jeweiligen Kursausschreibung.

 

 
3. Übungen und Supervision

in einer unserer Ausbildungsgruppen

Teilnahme an mind. 10 Übungsabenden

Nach vielen Balancen wird sich nicht nur eine Routine einstellen, sondern sich auch dein eigener Balance-Stil ausprägen, der deine Arbeit individueller und wertvoller macht.

3 Balancereihen mit je einer Person á 4 Balancen,aus den Bereichen TfH, Edu-K und MiB
(Hinweis: bei gewünschter DGAK- Aufnahme sind 3 Balancereihen á 6 Balancen erforderlich)

Eine detaillierte Dokumentation ist die Voraussetzung für einen nachhaltigen Reflexionsprozess.

Teilnahme an 2 bis 4 Supervisionen, inkl. Vorführbalance, Vorstellung der Balancereihen und Fachvortrag

Die Supervision bereitet dich auf die professionelle Arbeit mit der Kinesiologie vor. Theoretische Grundlagen sind dabei wichtig, um in der Praxis kompetent und sicher aufzutreten.
4. Der Eigenprozess  

20 Stunden kinesiologische Eigenarbeit durch Balancen unter Freunden oder Kursteilnehmern außerhalb der Kurszeiten

Du wirst als Kinesiologe nie frei von eigenen Themen und Dysbalancen sein, doch es ist wichtig, seine blinden Flecken zu kennen, um sie nicht mit in die Arbeit am Klienten zu nehmen.

5. Facharbeit  
Abgabetermin: 4 Wochen vor der Prüfung
Umfang: Maximal 8-12 Seiten, Schriftgröße Arial 11
Inhalt: Selbst gewähltes Thema z.B. Projektbeschreibung; Fallbegleitung; neue Felder
der Kinesiologie; eigene Balancen
   
6. Prüfung ca. 5 Stunden mit Anett Senwitz u./o. Anja Planken (Leiterinnen des Kinesiologiezentrums | Instructorinnen)
  • schriftlicher Teil – 50 Fragen tlw. Multiple Choice, tlw. freie Antwort
  • praktischer Teil – 1 Balance (max. 60 Min.) am Fremdklienten inkl. Supervision
  • mündlicher Teil –  Nachbesprechung der schriflichen Prüfung und der Balance

Kosten der Prüfung 189 EUR. Bei gewünschter DGAK-Mitgliedschaft findet die Prüfung unter Aufsicht eines DGAK-Supervisors statt. Die Gebühr des DGAK-Supervisors ist noch nicht enthalten.

In der Prüfung kannst du zeigen, was du in den Kursen gelernt und wie du dich entwickelt hast. Dann bist du bereit für die Praxis.

Für den beruflichen Erfolg ist neben dem Beherrschen des kinesiologischen Handwerkes das professionelle Know how im Praxisbetrieb unerlässlich. Allen, die bisher keine Erfahrung in der Praxisführung haben, empfehlen wir die Teilnahme an mind. 2 Kursen für das Praxismanagement in der Akademie. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für den Ausbildungsabschluss.  
   
 

Für Ihre Beratung zur Ausbildung stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns oder besuchen Sie einen unserer Informationsabende.

Zur Grundausbildung Kinesiologie wechseln.