Familienstellen – Systemische Aufstellungsarbeit

Als Grundlage für die Behandlung von psychischen Beschwerden als Folge von interpersonellen Konflikten ist die Methode seit 2008 in Deutschland anerkannt.
Die systemische Familientherapie ist eine psychotherapeutische Fachrichtung und Interventionsmöglichkeit, um belastende Strukturen und falsch besetzte Rollen innerhalb von Familien aufzudecken, neu zu ordnen und damit eine bessere psychische und physische Stabilität zu erreichen.

Zielgruppe

Mit diesem Kurs sprechen wir Menschen aus therapeutischen, beratenden, sozialen Berufen an, aber auch aus anderen Vorbildungen, die ihre systemische Wahrnehmungsfähigkeit und Kompetenz erweitern wollen. Besonders geeignet ist die Ausbildung für: HP, HPP und Berufsanwärter, Ärzte, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Lehrer, Erzieher, Angehörige von Pflegeberufen, Juristen und Pfarrer.

Inhalt Grundkurs

  • Entwicklung der systemischen Aufstellungsarbeit als therapeutische Intervention
  • Voraussetzungen für einen guten Aufstellungsleiter
  • phänomenologische Grundhaltung in der Aufstellungsarbeit
  • repräsentierende Wahrnehmung in systemischen Aufstellungen
  • Genogrammarbeit, Klärung des therapeutischen Anliegens der Patienten/Klienten und Interviewführung
  • Ordnung in Familiensystemen der Gegenwarts- und Herkunftsfamilien
  • Dynamiken in Gegenwartsfamilien und Herkunftsfamilien und ihre Auswirkungen auf die Rollen innerhalb des Systems
  • Auswirkungen von frühzeitig erlebtem Verlust von wichtigen Bindungspersonen
  • Lösungsrituale in systemischen Familienaufstellungen
  • systemische Rituale nach Daan van Kampenhout
  • systemische Familienaufstellungen in der Einzel- und Paartherapie
  • Äußere Rahmenbedingungen für eine geschützte Atmosphäre während systemischer Aufstellungsarbeit
  • Übertragung der Aufstellungsarbeit auf andere Systeme, z. B. Supervision, systemische Strukturaufstellungen, Organisationsaufstellungen

Eine ausführliche Beschreibung des Kurses finden Sie in unserer Kursbeschreibung Familienstellen

Zeitliche Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung umfasst den Zeitraum von mindestens 1,5 Jahren.
Es finden 7 Module zu jeweils 3 Tagen statt. Zwischen den Modulen liegen ca. 8-12 Wochen Zeit für die Integration der Ausbildungsinhalte. Ebenso empfiehlt sich die Teilnahme an systemischer Aufstellungsarbeit bei anderen Therapeuten. Während der Ausbildung bilden sich Übungsgruppen, die eigenständig Supervisionstreffen durchführen.

Mögliche Fortsetzung ist ein Aufbaukurs mit 3 Modulen zur Vertiefung von schamanischen Anteilen zur Einbindung in die Aufstellungsarbeit.

Ihre Dozentin

Organisatorisches

Dresden

Termine Grundkurs
2017/18
Sa-Mo, 19.-21.08.2017
Fr-So, 27.-29.10.2017
Fr-So, 19.-21.01.2018
Fr-So, 06.-08.04.2018
Sa-Mo, 23.-25.06.2018
Sa-Mo, 22.-24.09.2018
Fr-So, 23.-25.11.2018
Termine
Aufbaukurs
2019
Sa-Mo, 18.-20.05.2019
Sa-Mo, 14.-16.09.2019
Fr-So, 22.-24.11.2019
Termine Grundkurs
2020/21
Fr-So, 03.-05.01.2020
Sa-Mo, 14.-16.03.2020
Fr-So, 26.-28.06.2020
Sa-Mo, 26.-28.09.2020
Sa-Mo, 05.-07.12.2020
Sa-Mo, 27.02.-01.03.2021
Sa-Mo, 05.-07.06.2021
Umfang Grundkurs: 21 Tage (7×3 Tage), jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr
Aufbaukurs: 9 Tage (3×3 Tage), jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr
Dozentin Birgit Dedek, psychologische Beraterin
Voraussetzung
Grundkurs: Erfahrungen in Aufstellungsarbeit; Gespräch im Vorfeld der Ausbildung mit der Dozentin; Bereitschaft zur Teilnahme an weiteren Aufstellungs-Seminaren außerhalb der Ausbildungsgruppe
Aufbaukurs: Kenntnisse einer systemischen Ausbildung
Ort Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden
Kosten

Grundkurs:
2485 €*/2730 €, Gesamtkosten;
zzgl. 50 € Einschreibegebühr,
zahlbar pro Modul (355 €*/390 €)
Aufbaukurs: 
1000 €*/1100 €, Gesamtkosten,
zzgl. 115 € Einschreibegebühr
zahlbar pro Modul (333,33 €*/366,66 €)

Nutzen Sie für den Aufbaukurs die Bildungsprämie!  

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 3 Monate vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Standort Dresden

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden

Telefon 0351 / 641 30 10
Telefax 0351 / 312 65 15

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Mo 13:00–16:00 Uhr
Di 09:00–12:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Mi–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anke Kohlschmidt
Hanni Hubert

Standort Chemnitz

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Oberfrohnaer Straße 64, 09117 Chemnitz

Telefon 0371/ 918 897 39
Telefax 0371/ 918 897 38

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Di–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:30 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Wilhelm

Standort Leipzig

Heilpraktiker für Podologie

Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig
Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Anfahrt

Heilpraktiker Intensivkurs

Volkshochschule Leipzig
Löhrstr. 3-7
04105 Leipzig

Prüfungsvorbereitung

Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig

Anfahrt

Kontakt

E-Mail

Standort Dresden

0351 / 641 30 10 E-Mail schreiben

Standort Chemnitz

0371/ 918 897 39 E-Mail schreiben

Anmeldeforumlar

Kursinformationen

Kurs*
Standort*

Persönliche Informationen

Anrede*
Name*
Vorname*
Geburtsdatum*

Adressdaten

Straße/Nr.*
PLZ/Ort*

Kontaktinformationen

Telefon
E-Mail-Adresse*

Kursgebühren

Die Kursgebühren werden von uns eingezogen. Dazu benötigen wir von Ihnen ein SEPA Lastschriftmandat. Falls wir das noch nicht von Ihnen haben, können Sie das SEPA-Formular hier runterladen. Bitte bis spätestens 7 Tage nach Anmeldung zu uns schicken. Ausnahme: die Kurse zur Prüfungsvorbereitung.

Ihre Nachricht an uns

Optionale Anmerkungen

Datenschutz/AGB

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH einverstanden.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH.

Spamschutz

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe:*

Vielen Dank für Ihre Anmeldung und Ihr Vertrauen in unser Bildungsangebot

Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit den Details Ihrer Anmeldung geschickt. Sollten Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte auch Ihr Spam-Postfach.