Der Unterschied zwischen uns und anderen

Wie sehen Heilpraktikerausbildungen anderer Institute oft aus?

Heilpraktikerausbildungen sind nicht staatlich geregelt. Es ist also nicht zu vermeiden, dass die Qualität der Ausbildungen sehr verschieden ist. Sowohl strukturell, als auch inhaltlich gibt es die verschiedensten Angebote. Wir versuchen Ihnen hier Beispiele zu nennen, warum Sie gut aufpassen sollten, welchem Anbieter Sie Ihr Vertrauen schenken und in wen Sie Ihr hart erarbeitetes Geld investieren.

Werbe-Aussagen von Mitbewerbern:

Sie können jederzeit einsteigen. Das heißt de facto, Sie werden als Neuling z.B. im Hormonsystem beginnen. Ohne Kenntnisse im Thema Blut oder Herz-Kreislauf wird das ein Problem. Ihnen bleibt Vieles unklar. Im allerbesten Fall gelingt es, mit viel Fleiß auswendig zu pauken. Verständnis aufbauen geht anders.

Jeder kommt und geht; es gibt keinen Anfang und kein Ende: Es sitzen akute Anwärter für die Prüfung neben absoluten Neulingen, keinem von beiden kann der Dozent gerecht werden.

Naturheilpraktiker werden und Medizin mit Naturheilkunde erlernen: Sie kaufen ein Paket aus Schulmedizin und Naturheilkunde: Oft ist das eine bunte Mischung von “aus allen Bereichen”. Das meiste davon werden Sie nicht gut benutzen können, weil es unvollständig ist.

Umfangreiches Lehrmaterial: Das Unterrichtsmaterial ist oft veraltet, nur selten macht sich jemand die Mühe, aktuelle Prüfungsinhalte zu verarbeiten. Viele Ordner mit Papier gefüllt helfen wenig beim strukturierten Lernen.

Teilnehmerorientierter Service: Schulleiter mancher Institute erhalten ihr Honorar vor allem für verkaufte Ausbildungsverträge. Sobald Sie Ihre Unterschrift gegeben haben, geht die Servicequalität deutlich zurück.

Mediziner und Ärzte halten die Vorlesung: Dozenten müssen die Überprüfung gut kennen, um Schwerpunkte im vermittelten Wissen richtig zu setzen. An anderen Schulen unterrichten auch Mediziner, die selbst keine HP-Prüfung erlebt haben und nicht wissen, was überhaupt geprüft wird. Häufig gibt es für jedes Thema einen anderen Dozenten. Absprachen für Schnittstellen sind aufwändig und der Mensch vermeidet Zusatzarbeit.

Hören Sie sich gut um und recherchieren Sie, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Standort Dresden

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden

Telefon 0351 / 641 30 10
Telefax 0351 / 312 65 15

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Mo 13:00–16:00 Uhr
Di 09:00–12:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Mi–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anke Kohlschmidt
Hanni Hubert

Standort Chemnitz

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Oberfrohnaer Straße 64, 09117 Chemnitz

Telefon 0371/ 918 897 39
Telefax 0371/ 918 897 38

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Di–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:30 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Wilhelm

Standort Leipzig

Heilpraktiker für Podologie

Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig
Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Anfahrt

Heilpraktiker Intensivkurs

Volkshochschule Leipzig
Löhrstr. 3-7
04105 Leipzig

Prüfungsvorbereitung

Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig

Anfahrt

Kontakt

Telefon 0341 / 4139 100

E-Mail

Newsletter

Für Wissenswertes aus der Akademie und der großen Welt der Naturheilkunde.

Standort Dresden

0351 / 641 30 10 E-Mail schreiben

Standort Chemnitz

0371/ 918 897 39 E-Mail schreiben