Heilpraktiker-Ausbildung
berufsbegleitend

Folgen Sie Ihrer inneren Berufung und machen Sie diese zu Ihrem neuen Beruf. Helfen Sie Ihren Patienten bei der Genesung und beschreiten Sie dafür die vielfältigen Wege der Naturheilkunde. Wir bereiten  Sie umfassend auf Ihre neue berufliche Tätigkeit vor.

Ihre Lernarbeit unterstützen wir in ganz besonderer Art und Weise: In speziellen Trainingseinheiten können Sie Ihren Lerntyp besser kennen lernen und erarbeiten Strategien, die Ihnen ganz persönlich beim Verinnerlichen des Lernstoffs helfen sollen. Die Erprobung ausgewählter Techniken des NLP (Neurolinguistischer Prozessarbeit) lassen Sie die Lerninhalte strukturierter erfassen.

Ausbildungskonzept

Auf Anfrage senden wir Ihnen gern unser ausführliches Ausbildungskonzept zu. Kontaktieren Sie uns unter Tel.: 0351/641 30 10 oder akademie@mehner-busshardt.de

Die nächsten Infoabende

Infoabende

In Dresden am Montag, 03.12.2018
Heilpraktiker-Ausbildungen ab 19:30 Uhr

In Chemnitz am Donnerstag, 29.11.2018
Heilpraktiker-Ausbildungen ab 19:00 Uhr

In Leipzig am Donnerstag, 31.01.2019
Heilpraktiker-Ausbildungen ab 18:30 Uhr
(Ort: Michael-Therapeutikum, August-Bebel-Straße 12, 04275 Leipzig)


Beratung
: jeden 1. Dienstag im Monat
ab 16:00 Uhr in Dresden

Inhalte der Ausbildung

  • Anatomie, Physiologie, Pathologie
  • Grundlagen der Medizin
  • Bewegungsapparat
  • Herz und Kreislauf
  • Blut und Lymphe
  • Verdauung
  • Leber, Galle und Pankreas
  • Stoffwechsel
  • Labor
  • Hormonsystem
  • Niere und Harnapparat
  • Geschlechtsorgane
  • Respirationsstrakt
  • Nervensystem
  • Infektionslehre
  • Psyche
  • Haut, Auge und Ohr
  • Notfallmedizin
  • Anamnesetechnik
  • Körp. Untersuchungen
  • Gesetzeskunde
  • Fallbeispieldiskussion
  • Injektionstechniken
  • Hygiene
  • Prüfungsvorbereitung
  • NLP-integrativ

Optional bieten wir Ihnen Veranstaltungen wie beispielsweise unser Seminar “Praxisgründung”, das HP-Anwärter in allen Fragen von Organisation, Recht, Finanzen, Versicherung und Marketing fit für die Praxisgründung macht.

Wir fühlen uns dem Berufsbild des Dachverbandes der Heilpraktiker, veröffentlicht am 30.08.1996, in großen Teilen verpflichtet, handeln nach dessen Grundsätzen und bilden dahingehend aus.

Was ist NLP? | Wie setzen wir NLP ein? | Was bringt das für Sie?

NLP bedeutet…

Neurolinguistische Prozessarbeit. Es ist eine Methode zur Verbesserung der Kommunikation. Deshalb beschäftigt sich NLP mit unserer Wahrnehmung. Hören, Sehen, Fühlen und die Interaktion mit Sprache lassen uns mit unserem Gegenüber in Kontakt treten. Weil jeder von uns ein individueller Mensch mit seiner ganz persönlichen Geschichte ist, unterscheiden wir uns alle voneinander in unserer Art und Weise zu kommunizieren. Die gleiche Situation wird von einer Person als wohltuend und angenehm empfunden und von einer anderen Person als belastend. Das hängt von der eigenen subjektiv geprägten Wahrnehmung ab.

NLP beantwortet die Frage, wie wir mit unserer Sprache; auch der Körpersprache und der Art zu kommunizieren unser Denken und Handeln beeinflussen können. Dabei geht es um die eigene Gedankenwelt und um die unseres Gesprächspartners.

Der Deutsche Verband für NLP “DVNLP” gibt hierzu tiefgründig Auskunft.

Wie setzen wir NLP ein?

In unseren Ausbildungen nutzen wir die Kenntnisse aus dem NLP für eine optimierte Kommunikation zwischen Dozenten und Kursteilnehmern. Sich besser verstehen, das Individuelle wertschätzen und miteinander Lösungen entwickeln geht leichter mit NLP.

Einzelne Kurstage innerhalb der Ausbildung beschäftigen sich deshalb auch ganz konkret mit diesen Techniken:

  • der NLP-Lerntypen-Tag ermöglicht Ihnen, den eigenen Wahrnehmungsstil einzuschätzen.Nicht viel lernen hilft, sondern RICHTIG lernen. Das bedeutet der eigenen Wahrnehmung angepasstes optimales Lernen
  • das Mentaltraining gegen Ende der Ausbildung befasst sich mit unseren subjektiv gefärbten Erfahrungen mit Prüfungen. Für manche Menschen bedeutet eine Prüfung hohe Anspannung und das Auftreten von Versagens-Ängsten. Das behindert beim Denken und macht eine Prüfung noch anstrengender, als es ohnehin schon ist. Das Mentaltraining hilft, sich Gedankenmuster ins Bewusstsein zu holen und sie zu verändern. So wird die Amtsarztprüfung besser machbar.

Was bringt das für Sie?

In unseren Ausbildungen wird eine gute Kommunikation gepflegt. Mit Wertschätzung und Offenheit treten wir einander gegenüber. Geübte Reflektion über eigenes Verhalten ermöglicht eine bessere Auseinandersetzung mit anderen. So lernt es sich einfach besser.

Unser besonderes Lehrkonzept

Sie …. werden didaktisch professionell betreut.

  • .. lernen in einer festen Klasse.
  • .. erhalten ein umfangreiches, didaktisch aufwändiges Skript.
  • .. lernen in hellen Unterrichtsräumen mit unterstützender Lernatmosphäre.
  • .. können ein Praktikum in einer Klinik absolvieren.
  • .. wiederholen, festigen, üben und trainieren Inhalte für Ihre spätere Arbeit.
  • .. legen eine Zwischenprüfung ab.
  • .. besuchen das Anatomische und Pathologische Institut der Uniklinik.
  • .. gehen optimal vorbereitet in die amtsärztliche Überprüfung.

Ein Klinikpraktikum gibt Ihnen die Gelegenheit, tiefgehende Einblicke in den Alltag des Praxisablaufs zu erlangen. Als Teilnehmer erhalten Sie die Möglichkeit, in die medizinische Arbeit der Praxis für Palliativ-Medizin teilnehmenden Einblick zu nehmen.

Krankheitsbilder bleiben so nicht länger nur theoretisch vorstellbar, sondern bekommen eine lebendige Geschichte. So wird das Aneignen Ihrer medizinischen Ausbildungsinhalte aktiv unterstützt. Zudem belebt das Praktikum der Erfahrung nach die Eigenmotivation der Teilnehmer und kann zu mehr Sicherheit im Umgang mit Patienten beitragen.

Sie werden von fachkundigem Personal betreut und nicht für pflegerische Tätigkeiten eingesetzt. Das Klinikpraktikum stellt füre Sie als Heilpraktikeranwärter keine Pflichtveranstaltung dar, ist jedoch erfahrungsgemäß sehr empfehlenswert.

Inhalte des optionalen Klinikpraktikums

Tage an der Seite eines Arztes

  • Neuaufnahme von Patienten
  • körperliche Untersuchungen
  • Krankenbeobachtung und Visite

Tage an der Seite der Schwestern

  • Blutabnahmen
  • Blutdruck-Messen
  • Herstellen von Infusionen
  • Spritzen aufziehen
  • Hospizbesuch außerhalb der Praxis
  • Pflege-Ansätze

Hospitationen zum OP-Tag

  • Anamnese und Diagnostik
  • Tumorpatienten und Patientenbeobachtungen
  • Verbandswechsel und Fäden ziehen

Tage an der Seite der Internisten

  • EKG
  • Lunge und Herz
  • Technisch unterstützte Diagnostik

Für Ihre Ausbildung geben wir unser Bestes.

Wir

  • .. beraten individuell, finden Lösungen für Ihre Bedürfnisse.
  • .. überarbeiten und erweitern Unterrichtsmaterialien fortlaufend.
  • .. bringen mit Liebe zur Sache unsere ganze Erfahrung ein.
  • .. bauen tragfähige Beziehungen zwischen Teilnehmern und Dozenten.
  • .. sind als Ansprechpartner für alle Belange und Wünsche der Schüler da.
  • .. vermitteln bei Bedarf therapeutische Netzwerke.
  • .. unterrichten mit Herz und Verstand.

Organisatorisches

Dresden

Termine
Frühjahr 2019
Montag-Vormittag-Kurs
Beginn: 01.04.2019
– Kursende: 12.07.2021
Herbst 2019 Wochenend-Kurs,
Freitags und Samstags wöchentlich im Wechsel
Beginn: 27.09.2019
Umfang 691 Unterrichtseinheiten
28 Monate
Berufsbegleitend
Dozenten HP Steffi Mehner
HP Stefanie Bußhardt
HP Genia Pohnert
HP Katrin Kittlick
HP Cordula Reuther
HP Hanni Hubert
HP Peggy Schmieder
HP Jeannette Küchenmeister
Voraussetzung Medizinische Vorkenntnisse sind nützlich, jedoch keine Bedingung. Lernbegeisterung
(Rechtliche Zulassungsbedingungen f.d. Ablegen der Überprüfung)
Ort Mehner & Busshardt
Akademie für Ganzheitliche Medizin Dresden
Kosten 210 € Einschreibegebühr plus
    5 € Kopierkostenpauschale monatlich plus
  20 € Eigenanteil Teamtag plus
199 €*/210 € monatliche Schulgebühr

2019 Gesamt: 5.922 €* / 6230 €

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 3 Monate vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Nutzen Sie den Weiterbildungsscheck der SAB

Chemnitz

Termine
Frühjahr 2019
Dienstag-Vormittag-Kurs
Beginn: 04.04.2019
– Kursende: 22.07.2021
Herbst 2019 Mittwoch-Vormittag-Kurs
Beginn: 25.09.2019
Umfang 691 Unterrichtseinheiten
28 Monate
Berufsbegleitend
Dozenten HP Nancy Ahrens
HP Bianca Leitner-Mai
Voraussetzung Medizinische Vorkenntnisse sind nützlich, jedoch keine Bedingung. Lernbegeisterung
(Rechtliche Zulassungsbedingungen f.d. Ablegen der Überprüfung)
Ort Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Chemnitz
Kosten 210 € Einschreibegebühr plus
    5 € Kopierkostenpauschale monatlich plus
  20 € Eigenanteil Teamtag plus
199 €*/210 € monatliche Schulgebühr

2019 Gesamt: 5.922 €* / 6230 €

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 3 Monate vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Nutzen Sie den Weiterbildungsscheck der SAB

Leipzig

Termine Beginn: 27.09.2019
Umfang 691 Unterrichtseinheiten
28 Monate
Berufsbegleitend
Dozenten HP Steffi Mehner
HP Stefanie Bußhardt
Voraussetzung Medizinische Vorkenntnisse sind nützlich, jedoch keine Bedingung. Lernbegeisterung
(Rechtliche Zulassungsbedingungen f.d. Ablegen der Überprüfung)
Ort Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin Leipzig
Kosten 210 € Einschreibegebühr plus
    5 € Kopierkostenpauschale monatlich plus
  20 € Eigenanteil Teamtag plus
199 €*/210 € monatliche Schulgebühr

2019 Gesamt: 5.922 €* / 6230 €

* Frühbucherpreis bei Buchung bis 3 Monate vor Ausbildungs- / Kursbeginn

Nutzen Sie den Weiterbildungsscheck der SAB

Standort Dresden

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden

Telefon 0351 / 641 30 10
Telefax 0351 / 312 65 15

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Mo 13:00–16:00 Uhr
Di 09:00–12:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Mi–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anke Kohlschmidt
Hanni Hubert

Standort Chemnitz

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Oberfrohnaer Straße 64, 09117 Chemnitz

Telefon 0371/ 918 897 39
Telefax 0371/ 918 897 38

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Di–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:30 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Wilhelm

Standort Leipzig

Heilpraktiker für Podologie

Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig
Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Anfahrt

Heilpraktiker Intensivkurs

Volkshochschule Leipzig
Löhrstr. 3-7
04105 Leipzig

Prüfungsvorbereitung

Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig

Anfahrt

Kontakt

E-Mail

Standort Dresden

0351 / 641 30 10 E-Mail schreiben

Standort Chemnitz

0371/ 918 897 39 E-Mail schreiben

Anmeldeforumlar

Kursinformationen

Kurs*
Standort*

Persönliche Informationen

Anrede*
Name*
Vorname*
Geburtsdatum*

Adressdaten

Straße/Nr.*
PLZ/Ort*

Kontaktinformationen

Telefon
E-Mail-Adresse*

Kursgebühren

Die Kursgebühren werden von uns eingezogen. Dazu benötigen wir von Ihnen ein SEPA Lastschriftmandat. Falls wir das noch nicht von Ihnen haben, können Sie das SEPA-Formular hier runterladen. Bitte bis spätestens 7 Tage nach Anmeldung zu uns schicken. Ausnahme: die Kurse zur Prüfungsvorbereitung.

Ihre Nachricht an uns

Optionale Anmerkungen

Datenschutz/AGB

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH einverstanden.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH.

Spamschutz

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe:*

Vielen Dank für Ihre Anmeldung und Ihr Vertrauen in unser Bildungsangebot

Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit den Details Ihrer Anmeldung geschickt. Sollten Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte auch Ihr Spam-Postfach.