Fördermittel

Ausbildung kostet. Weiterbildung kostet auch.

Nicht Jedem ist es möglich, die finanziellen Mittel dafür aus eigener Tasche aufzubringen. Zum Glück wird in Sachsen Aus- und Weiterbildung aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt.

Der Weiterbildungs-Scheck der SAB
(Sächsische Aufbaubank)

Der Weiterbildungs-Scheck der SAB stellt eine umfangreiche Fördermittelmöglichkeit für Berufsanwärter dar. Als Heilpraktiker können Sie auch im Angestellten-Verhältnis Ihre Position am Arbeitsmarkt stärken. Die Ausübung der Heilkunde ist an die Erlaubnis nach HeilprG geknüpft und auch als Krankenschwester, Physiotherapeut/-in oder Ergotherapeut/in in medizinischen Einrichtungen nach SGB-V sind Ihre Leistungen als Ergänzung zur klassischen Arzt-Medizin gefragt.

Es gibt Fördermittel für:

  • Zahnarzthelfer/-in
  • Physiotherapeut/-in
  • Podologen
  • Krankenschwester
  • Pflegepersonal
  • Angehörige von Heil-Hilfsberufen

Sind Sie aus einem anderen Fachbereich, der bisher mit der Medizin gar keine Verbindung hatte?

Auch dann sind Ihnen die Möglichkeiten zur Förderung offen. Sie wollen Ihre berufliche Laufbahn verändern und neu in diesen Bereich starten. Dann lassen Sie sich bei der SAB beraten, welche Wege Ihnen offen stehen. Im Vorfeld können wir Ihnen unsere Ausbildungsprogramme genau erläutern. So wissen Sie besser, für welche Ausbildungswege Sie eine finanzielle Unterstützung bei der SAB beantragen können.

Wie geht denn das genau?

Fördermittel durch die SAB

Geld geschenkt vom Staat ist ein Segen für alle, die es allein nicht schaffen könnten. Welche Schritte sind nötig, um eine solche Förderung zu erhalten?

  • Machen Sie sich schlau, welche Ausbildung aus unserem Programm Sie für sich nutzen möchten. Gern beraten wir Sie dazu!
  • Wir erstellen Ihnen ein personifiziertes Angebot über die Ausbildung. Sie stellen sich die Module im Baukasten-System nach eigenem Ausbildungswunsch und -ziel zusammen.
  • Sie füllen den Fördermittelantrag der SAB aus. Hier finden sie alle Informationen dazu.

Wie viel Unterstützung kann ich bei der SAB erhalten?

Mit einer Förderung von ca. 50 – 70% unterstützt Sie der Weiterbildungsscheck der Sächsischen Aufbaubank SAB bei Ihrem individuellen Wachstum.

Ziel ist es dabei, dass Sie Ihre individuellen Entwicklungschancen im Arbeitsmarkt stetig ausbauen. Der Weiterbildungsscheck wird für alle Weiterbildungen gewährt, die Ihre persönlichen Beschäftigungschancen von heute und morgen verbessern. Die Voraussetzung ist hierbei, dass Sie Ihren Hauptwohnsitz in Sachsen haben und die Weiterbildung mindestens 650 Euro kostet. Die Weiterbildung muss dabei nicht im Zusammenhang mit Ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit stehen. Der Weiterbildungsscheck stellt einen Zuschuss zu den Kosten der Weiterbildung (Teilnahme- und Prüfungsgebühren) dar.

Die Bildungsprämie – der Prämiengutschein

Eine weitere Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung in Aus- und Weiterbildungen ist die Bildungsprämie. Sie wird seit vielen Jahren vom Bund ausgegeben und fördert im Bildungsangebote im Umfang bis max. 500 Euro. Auch dieses Geld bekommt der Antragsteller vom ESF geschenkt.

Lesen Sie hier Genaues über die Bildungsprämie.

Einen Prämiengutschein erhalten Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind und deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 20.000 € bzw. 40.000 € Euro nicht übersteigt.

In einer Prämienberatung prüfen geschulte Beraterinnen und Berater die individuellen Voraussetzungen der Interessierten und geben den Prämiengutschein aus. Damit übernimmt der Bund 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500 Euro.

Standort Dresden

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Glashütter Str. 101, 01277 Dresden

Telefon 0351 / 641 30 10
Telefax 0351 / 312 65 15

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Mo 13:00–16:00 Uhr
Di 09:00–12:00 Uhr
14:00–18:00 Uhr
Mi–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anke Kohlschmidt
Hanni Hubert

Standort Chemnitz

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH
Oberfrohnaer Straße 64, 09117 Chemnitz

Telefon 0371/ 918 897 39
Telefax 0371/ 918 897 38

E-Mail Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Di–Fr 09:00–12:00 Uhr
14:00–16:30 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

Ihre Ansprechpartnerin

Ilona Wilhelm

Standort Leipzig

Heilpraktiker für Podologie

Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig
Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Anfahrt

Heilpraktiker Intensivkurs

Volkshochschule Leipzig
Löhrstr. 3-7
04105 Leipzig

Prüfungsvorbereitung

Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig

Anfahrt

Kontakt

E-Mail

Standort Dresden

0351 / 641 30 10 E-Mail schreiben

Standort Chemnitz

0371/ 918 897 39 E-Mail schreiben

Anmeldeformular

Kursinformationen

Kurs*
Standort*
Termin*

Persönliche Informationen

Anrede*
Name*
Vorname*
Geburtsdatum*

Adressdaten

Straße/Nr.*
PLZ/Ort*

Kontaktinformationen

Telefon
E-Mail-Adresse*

Kursgebühren

Die Kursgebühren werden von uns eingezogen. Dazu benötigen wir von Ihnen ein SEPA Lastschriftmandat. Falls wir das noch nicht von Ihnen haben, können Sie das SEPA-Formular hier runterladen. Bitte bis spätestens 7 Tage nach Anmeldung zu uns schicken. Ausnahme: die Kurse zur Prüfungsvorbereitung.

Ihre Nachricht an uns

Optionale Anmerkungen

Datenschutz/AGB

Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH einverstanden.
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH.

Spamschutz

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe:*

Vielen Dank für Ihre Anmeldung und Ihr Vertrauen in unser Bildungsangebot

Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit den Details Ihrer Anmeldung geschickt. Sollten Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte auch Ihr Spam-Postfach.